Ein typisches Bild aus der modernen Materialschlacht. 21 cm Mörserbatterie in Feuerstellung. Setzten wir im Jahre 1915 in der Schlacht bei Soissons 30 Geschütze auf den Kilometer ein, so vereinigten wir bereits gegen Italien (1917) in demselben Raume 65. Unsere Offensive 1918 konnten wir mit 100 Geschützen auf den Kilometer eröffnen. Auf 100 Meter standen 10 Geschütze; eines deckte also weniger als den Entwicklungsraum eines einzigen Stosstrupps. Die deutsche Technik hatte die Schussweiten bis ins fabelhafte ausgedehnt. Die Sicherheit des Schiessens war durch Lichtmesstrupps, Schallmessverfahren und Artillerieflieger erhöht.