Das zerschossene Rathaus von Montdidier. Während der grossen Frühjahrsoffensive 1918 griffen die 2., 17. und 18. deutsche Armee mit solcher Durchschlagskraft an, dass nach wenigen Tagen die Linie Albert-Montdidier-Noyon erreicht war. Dieses bedeutete einen Geländegewinn von 65 km Tiefe.