Mulden im Gelände waren vielfach Sammelstellen für Verwundete. Die notwendige erste Hilfe wurde hier den Verletzten zuteil. Insbesondere wurden hier die jedem Feldgrauen bekannten "Tetanus-Einspritzungen" zur Verhütung des Wundstarrkrampfes vollzogen.