Die Materialknappheit und die Unmöglichkeit, der Tankwaffe in kürzester zeit ein ebenbürtiges Gegengewicht gegenüberzustellen, zwang die deutsche Heeresleitung, erbeutete Tanks nach Möglichkeit instand zu setzen, mit deutschen Abzeichen zu versehen und gegen den Feind anzuwenden. Das Bild zeigt einen eingeschleppten Tank in dem vielgenannten Fontaine-Notre-Dame.