Rautenförmiger englischer Tank. Der Tank ist ein Produkt des Grabenkrieges. Er sollte möglichst schnell und möglichst sicher eine entsprechende Gefechtskraft an und über den feindlichen Graben bringen. Als Kriegswaffe erstmals in der Sommeschlacht (49 Tanks) am 15. September 1916 zwischen Pozieres und dem Lenzwalde eingesetzt, tritt er in grösseren Massen bei den Offensiven 1917 bei Arras und namentlich bei Cambrai auf.